Mängel in Zulassungsstudien — hier die Liste der betroffenen Arzneimittel online

Ein indisches Forschungsunternehmens fertigte nur unzureichende pharmakologische Studien an. Daher ruhen derzeit 80 Arzneimittelzulassungen in Deutschland. Aktuell bedeutet das kein Gesundheitsrisiko für Sie. Dennoch sollten Sie die betroffenen Medikamente prüfen.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat dafür eine Liste mit den einzelnen Medikamenten veröffentlicht, die regelmäßig aktualisiert wird.

Hier geht es zur Liste!

Bleiben Sie gesund.

Ihre
Kathrin Hamann

Bildquelle: Bild von StockUnlimited

phone 089-885 255 Diese Rufnummer ist auch außerhalb der Sprechzeiten mit unserer Notfallzentrale erreichbar.

Mehr von uns

Gesundheit

Boosterimpfung gegen Corona

Es wird mal wieder heftig diskutiert, wie man mit den aktuell steigenden Infektionszahlen umgehen soll. Dabei ist es doch viel wichtiger, sich und andere zu schützen. Keiner will einen erneuten Lockdown, niemand sollte zur Impfung gezwungen werden.

Jedoch bieten wir für alle, die eine Auffrischung gegen das Coronavirus wünschen diese sogenannte Boosterimpfung an. Bringen sie etwas Wartezeit und Ihren Impfpass mit. Sie erhalten bei uns Comirnaty, den Impfstoff von Pfizer/Biontech. Wenn Sie wünschen auch den Impftoff von Moderna.

Täglich Mo-Fr von 8-11:30 Uhr und Mo-Mi am Nachmittag von 15-17:00 Uhr – keine Anmeldung notwendig. Bitte rechnen Sie mit kurzen Wartezeiten.