Impfpass Aktuell – Aktion 2020

Ist ihr Impfausweis auf dem aktuellen Stand? Haben Sie die empfohlenen Impfungen durchführen lassen und sind so gut für den Urlaub vorbereitet?

Nicht nur Urlauber sollten auf einen aktuellen Impfstatus achten. Schnell ist gerade in den Sommermonaten eine kleine Zecke an ihrem Hosenbein hochgekrabbelt. Innen natürlich, wo man sie nicht sehen kann. Und dann in einer ruhigen Minute findet sie den passenden Ort, um sich den Weg zur nahen Blutbahn zu beißen. Dann sollte man keine Panik bekommen, aber zumindest gegen die Frühsommermeningitis (FSME) geimpft sein, welche von vielen Zecken übertragen wird.

Impfausweis zur Hand?

Der gelbe Impfpass gibt Auskunft über den Stand der vorhandenen Impfungen und den notwendigen Auffrischungen.

Für Erwachsene und für Kinder wird eine ganze Reihe von Impfungen empfohlen. Jede Impfung soll vor einer Krankheit schützen, die das Leben irreversibel verändern könnte.

Damit die Immunisierung und der Schutz dieser Impfungen effektiv wirken, müssen Impfungen in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden.

IAA – Impfpass Aktuell Aktion – rechtzeitig den Schutz auffrischen

Auch in diesem Jahr 2020, gerade zur Coronazeit ist ein guter Immunstatus und ein aktueller Impfstatus wichtig.

Damit sie beruhigt sein können, möchten wir Sie an ihren Impfausweis erinnen und bei Fragen oder anstehenden Auffrischungsimpfungen helfen.

Aus diesem grund gibt es dieses Jahr wieder die IAA – unsere ganz spezielle Impfpass Aktuell Aktion.

Was steht im Impfausweis?

Schon im Kleinkindalter sollte auf eine Grundimmunisierung geachtet werden. Auf dieser Immunisierung baut der weitere Impfschutz auf. Dazu gehören vor allem Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Polio, Röteln, Masern und Mumps.

Im Impfkalender finden sich Empfehlungen für Babys, Kleinkinder sowie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Diese Kombinationsimpfungen erscheinen sehr viel und belastend für das Immunsystem. Jedoch kann man auch einzelne Impfungen einzeln impfen.

Reisen in fremde Länder perfekt planen

Nicht nur die für unsere Breitengrade empfohlenen Impfungen werden im Impfpass eingetragen. Auch Impfungen gegen Krankheiten wie Typhus, Hepatitis A / B, Gelbfieber oder Tollwut sind vor einer Reise besonders in ferne Länder unabdingbar.

Ein Blick auf den aktuellen Stand des Impfpasses lohnt sich daher. Und das am besten lange vor der geplanten, gebuchten und bezahlten Reise. Also schon ein Jahr vor der nächsten großen Reise sollten Sie an Ihre Impfauffrischung denken.

Unsere Impfpass Aktion

Wir bieten ihnen wie jedes Jahr an, ihren Impfpass auf Aktualität zu prüfen. Für ihre Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung und helfen gern weiter. Auffrischimpfungen können bei uns durchgeführt werden.

Bleiben Sie gesund.

Ihre
Kathrin Hamann

Mehr von uns

%d Bloggern gefällt das: