Mai – der Monat in dem die Tiere auf die Weide geführt werden und die Grillsaison startet

Nachdem sich in den letzten Wochen alle Frühlingsblüher in ihrer schönsten Pracht gezeigt haben, erwachen auch die letzten Langschläfer. Obstbäume stehen in weißen und rosafarbenen Blüten und auch die Wiesen bekommen mit den warmen Sonnenstrahlen ihr saftiges Grün wieder zurück. Bei der Gartenarbeit bleibt die Jacke im Haus, der Nachbar kommt bereits mit Shorts auf ein Gespräch an den Zaun – mit Abstand natürlich – die Corona Zeit will es so. – – – Wonnemonat Mai – das Leben erwacht!

Auch Huhn und Fisch freuen sich auf den Grill

Sobald sich Freunde und Nachbarn an der frischen Luft treffen (Abstand halten – man kann es ja nicht genug wiederholen), steht der Grill schon für den ersten kulinarischen Nachmittag bereit.

Die Vorfreude auf knackige Salate, frische Brote mit selbstgemachter Kräuterbutter und für den einen oder anderen wartet das saftige Steaks und ein paar Nürnberger.

Achten Sie bei Ihren Grillfesten doch in diesem Jahr auf eine gesunde Kost. Wenn Ihre Cholesterinwerte bereits im oberen Bereich liegen, ist jetzt die beste Zeit, um mit nachhaltigen Veränderungen zu beginnen.

Ich weiß, so richtig Lust hat man nicht, wenn man an Diät denkt oder Einschränkungen beim Essen.

Sie müssen ja nicht auf das geschätzte Stück Fleisch verzichten. Sobald Sie Bratwürste und Steaks halbieren oder durch Hühnchen oder frischen Fisch ersetzen, haben Sie bereits einen gesunden Schritt in die richtige Richtung getan.

Einmal italienisch und zurück

Anstatt ­einem kalorienreichen Nudelsalat kann in diesem Jahr ein Salat ohne kalorienreiches Dressing auf dem Tisch stehen. Eine wunderbare Alternative ist eine Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen. Die Italiener lieben dieses einfache aber gesunde Dressing vor allem deshalb, weil es in vielen unterschiedlichen Varianten und Geschmacksnoten zubereitet werden kann.

Auch eine kalorienhaltige Mayonnaise kann statt mit Ei einfach mit Milch und einem feinen Öl zubereitet werden.

Mein persönlicher Favorit ist jedoch eine Avocado – Joghurt – Creme mit Limette und etwas Gewürzen. Da stecken viele Vitamine, reichlich Kalzium für die Knochen und eine Menge Geschmack drin.

Guten Appetit beim nächsten Grillevent – und liebe Grüße aus der Praxis!

Ihre

Kathrin Hamann