Müde, Antriebslosigkeit, keine Energie - ab zum Hausarzt nach Pasing

Energielos und müde? – Wir fragen nach der Ursache!

Fühlen Sie sich schon am Morgen müde und ohne Energie? Obwohl Sie lange geschlafen haben fällt Ihnen das Aufstehen schwer? Wir haben ein paar Fragen vorbereitet, die bei der Erforschung der Ursache helfen können.

Welche Fragen können Müdigkeit aufklären?

1. Schnarchen Sie nachts? – Mit Hilfe einer App für das Smartphone kann man ganz einfach selbst herausfinden, ob man nachts schnarcht und wie lange diese Phasen gehen. Sleep Cycle ist eine App, die wir gern empfehlen. Für iPhone und für Android.

2. Werden Sie nachts öfter wach? – Mit Hilfe der oben genannten App können Sie ebenfalls prüfen, wie tief Ihr Schlaf ist und wie oft Sie nachts wach werden.

3. Wie lange schlafen Sie? – Der Schlafbedarf sinkt mit zunehmendem Alter. Wer sieben Stunden oder mehr schläft, der sollte am Morgen gut ausgeschlafen sein.

4. Bewegen Sie sich ausreichend an frischer Luft? – Ein tägliches Schrittziel von 10.000 Schritten wird empfohlen. Wer sich zu wenig bewegt, der schläft meist auch schlecht und fühlt sich entsprechend müde und unausgeglichen.

5. Kennen Sie Ihre Blutwerte? – Es gibt einige Faktoren, die man im Blut messen kann, die für Müdigkeit verantwortlich sein können. Jedoch sind die meisten keine Kassenleistung. Hier eine kleine Aufstellung.

Wenn Sie sich ständig müde fühlen oder Fragen zu diesem Thema haben, dann helfen wir Ihnen gern bei der Ursachensuche in unserer Hausarztpraxis in Pasing weiter.

Bleiben Sie gesund! Ihre Dr. Kathrin Hamann

Hat Ihnen der Beitrag gefallen, dann freuen wir uns, wenn Sie diesen teilen oder ein >Gefällt mir< hinterlassen.

Bildquelle: Image by StockUnlimited